Pic

SHT Selbstheilungstechnik Anwendung

Wundervolle Selbstheilung: Wie der innere Arzt uns täglich heilt:

Wer krank ist, muss zum Arzt? Nein, die meisten Leiden kann der Körper selbst heilen. Er regeneriert und repariert sich ein Leben lang, doch das kann er nur tun, wenn der Mensch eine positive Einstellung hat und über starke Selbstheilungskräfte verfügt.

Tatsächlich regeneriert und repariert sich das System Mensch permanent selbst. Enzyme beseitigen Schäden in der Erbsubstanz DNA. Fortlaufend werden Zellen erneuert - allein in der Haut etwa eine Milliarde am Tag. Wenn wir uns verletzen, mobilisiert der Körper zusätzliche Selbstheilungskräfte: Sie kitten die Haut und lassen Knochen wieder zusammenwachsen. All dies und noch viel mehr geschieht ohne unser Zutun und ohne, dass wir die ganze Betriebsamkeit in unserem Körper überhaupt bemerken. Doch wenn wir uns so schön selbst heilen können, wozu brauchen wir dann noch einen Arzt?

„Unser Körper kann Belastungen standhalten, sich regenerieren und sogar selbst heilen, doch das kann er nur tun, wenn sich Körper, Geist und Seele in Einklang befinden“, erklärt Dietrich Schulz, SHT MasterCoach.Plus „Das Unterbewusstsein steuert zu jedem Zeitpunkt und unabhängig vom Bewusstsein alle lebenswichtigen Funktionen des Körpers. Wenn durch Stress, Sorgen oder negative Gedanken und Gefühle die körperlichen Funktionen durcheinander geraten, dann ist es umgekehrt durch eine gesunde Lebensweise auch möglich, die Harmonie wieder herzustellen.“

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Migräne, Nacken-, Kopf- und Zahnschmerzen
  • Knie-, Schulter- und Rückenschmerzen
  • Lampenfieber, Prüfungsangst, Höhenangst
  • Pollen- und Gräser-Allergie
  • Postoperative Schmerzen
  • Seelische Wunden, Ängste, Sorgen, Depressionen

Glaube mir, auch Dein Schicksal ist veränderbar!