Pic

Besprechen von
Kopf- & Gürtelrose

Der Schwerpunkt dieser Erkrankung findet zwischen dem 50. und 70. Lebensjahr statt

In Ausnahmefällen kann diese Erkrankung auch bei jüngeren Personen in Erscheinung treten. Unter dieser Krankheit wird ein im Gesicht auftretender Herpes Zoster verstanden. Übertragung durch Tröpfchen und durch die Luft im Umkreis bis zu 2 Meter der erkrankten Person. Die Erreger können auch durch die Luft vom Winde verweht werden. Dieser Erreger verbleibt immer im Körper der Person und setzen sich in den hinteren Wurzeln der Rückennerven ab. Folge dieser Erkrankung können sein: Lungenentzündung, TBC, Diabetes, Blindheit, Taubheit, Krebs- aber auch schwere Vergiftungen und Zusammenbruch des Immunsystems.

Wenn die Ursachen der Erkrankung nicht beseitigt werden dann kann der Erreger sofort wieder zuschlagen. Ursachen der Gesichts- und Gürtelrose sind: zu viel negativer Stress, eine lange aufgeschobene Auseinandersetzung, dass einen vor langer Zeit etwas auf die Nerven geschlagen ist und geht damit unter die Haut, hoher seelischer Widerstand ist die Grunderkrankung Ihre Lernaufgabe muss sein: „Wirklich aufzugeben, ja aufzubrechen, ihren anderen, ebenso wahren Wesenskern zur Blüte zu bringen und unverblümt zu äußern, was Sie im Innersten bewegt“. Besprechen von Gesichts- und Gürtelrose: Sie sollten unbedingt vorher beim Arzt oder Heilpraktiker gewesen sein und seine Hinweise beachten und einhalten.

Symptome/Krankheiten:

Die ganze Herpes-Familie, also Gürtelrose, Gesichtsrose, Lippen- und Genitalherpes, Pfeiffersches Drüsenfieber, Zytomegalie, Windpocken, Kaposi-Sarkom, sämtliche Frauenleiden von Brustkrebs bis Zyste, Akne, Scharlach, Windpocken.

Besprechen von Kopf- & Gürtelrose
(3 Termine inkl.)
1Std. 320,- €

Glaube mir, auch Dein Schicksal ist veränderbar!